Pitús Skulpt(o)ur

Wir waren gestern ein wenig kulturell unterwegs, gibt es doch im Moment die Skulpturprojekte 2007 in Münster. Und wenn man in Münster wohnt, muss man sich die ganze Kunst ja auch mal angeguckt haben. Dachte ich mir, packte (unter anderem) den Hund ein und begab mich auf eine lustige Reise durch meinen Heimatort.

Pitú auf Kult(o)ur


Und so langsam merke ich, dass mein Hund immer männlicher wird, weil er nach dem dritten Kunstobjekt nämlich überhaupt keine Lust mehr hatte sich weitere versunkene Kirchtürme oder umgekehrte Pyramiden anzusehen, sondern stattdessen lieber eine Runde im Aasee schwimmen wollte.

Pitú im Aasee


Nichtsdestotrotz gibt es spätestens morgen weitere lustige Bilder von Pitú bei seiner „Skulpt(o)ur“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.