Wilde Welpenkämpfe

Es ist nicht so, dass wir nichts erleben und dass ich nichts zu schreiben hätte, aber irgendwie finde ich wenig Zeit, einen neuen Newseintrag zu verfassen und hoffe, dass sich das bald ändern wird. 🙂
Und da ich mich versuche zu bessern, gibt es jetzt den nächsten Newseintrag von unserem Fast-nur-Aussies-in-der-Dämmerung-Treffen, welches in wilden Welpenkämpfen in einer hier nicht näher genannten Küche endeten. 😉

Juno und Ruby

Nach einem kurzen Abstecher zum Aasee in Münster, wo wir teilweise Probleme hatten, unsere Hunde auseinander zu halten („Das ist Pitú.“ – „Nein, das ist meine red-tri-Hündin.“ oder „DAS ist aber Pitú.“ – „Nein, das ist ein Jagdhundmix, der gehört gar nicht zu uns.“ Hmmm…) retteten wir uns mit fünf Hunden in eine trockene und warme Wohnung, um hier weiteren Hundekämpfen beizuwohnen. Fotos von Juno und seiner gleichaltrigen Aussie-Freundin gibt es in der Galerie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.