Erster Besuch auf dem Hundeplatz

Lenn war gestern das erste Mal mit uns allen auf dem Hundeplatz zu Besuch. Juno durfte mit Jana ein wenig laufen (und einmal ganz kurz mit mir, aber so wirklich schnell kann man das, was ich gezeigt habe, noch nicht nennen – ich arbeite daran), Pitú durfte sich über die anwesenden Pudeldamen freuen, Lenn durfte Hundeplatzluft schnuppern (interessant übrigens, dass Kinder, die mit Hunden und Hundegebell aufwachsen nicht mal zucken, wenn es irgendwo kläfft, während alle Besucherkinder der letzten Jahre sich doch ein wenig erschrecken) und die übrigen drei Jungs durften sich unseren langen Tunnel von innen anschauen. 😀

kinder_im_tunnel

Joni ist, da er ja jetzt endlich auch großer Bruder ist, in Dauerkuschel-und-Knutschstimmung. Er will mitten in der Nacht seinen kleinen Bruder küssen und hat sich gestern überlegt, den Juno zu knutschen – als der am Start vor dem ersten Agigerät saß und eigentlich nur auf Janas „okay“ gewartet hat. 😀
Es sah aber sehr süß aus und auch Juno war nur kurz irritiert. 😉

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.